Gegen die deutschen Zustände: Deutschland das Maul stopfen – statt frühstücken gegen Rechts!

Am 6. Oktober wollen die „Freien patriotischen Kräfte Niedersachsen“ in Salzgitter unter dem Motto „Arbeit, Sicherheit und Ordnung“ eine Kundgebung veranstalten. An dem Bündniss für die Kundgebung beteiligt sich neben einem Mix aus Kleinstparteien und Wählerbündnissen auch Hans-Gerd Wiechmann, der in der Neonaziszene kein unbeschriebenes Blatt ist: Der ehemalige Republikaner gilt als Hardliner und ist öfters an NPD-Demonstrationen als Redner beteiligt, wie beispielsweise am 18.6.05 in Braunschweig.
Mit dem Motto der Nazikundgebung wird anscheinend versucht, beim deutschen Mainstream mit Arbeitsethos und Sicherheitswahnn rührselige Gefühle zu wecken. Während ein Bündniss aus Gewerkschaften und Parteien an diesem Tag ein Frühstück gegen Rechts plant, geht uns dies nicht weit genug: wir wollen dem Ordnungsfanatismus des organisierten Spießbürgertums eine emanzipatorische Perspektive entgegenhalten – denconstruct germany!

Vorbereitungstreffen ist am 4. Oktober, um 18.00 Uhr im NeXus!

desconstruct germany